StartseiteZimmer & ArrangementsHotelauszeichnungen
luftaufnahme-hotel-und-park-mateo-hamann

Im "Gräflicher Park Health & Balance Resort" lässt es sich ausgezeichnet entspannen, übernachten und tagen. Die besten Beweise dafür sind die Zufriedenheit unserer Kunden sowie zahlreiche renommierte Auszeichnungen, die wir in den letzten Jahren erhalten haben.

Das Siegel „Certified Green Hotel” wird nur an besonders nachhaltig und zukunftsweisend geführte Hotels verliehen. Bei der Vergabe wird der verantwortungsvolle und nachhaltige Umgang mit Ressourcen genauso großgeschrieben wie ein fairer Umgang mit Personal und Lieferanten. Zudem wird auf ein regionales, saisonales Speisenangebot geachtet.

Unsere kontinuierliche nachhaltige Arbeit, unsere Historie und nicht zuletzt die Lage des Health & Balance Resorts haben sich so positiv auf die Bewertung im Certified Star Award ausgewirkt, dass wir den ersten Platz als „Beliebtestes Certified Green Hotel“ errungen haben.

Star-Award-Banner-Gewinner-2018Quer_500
Hände unter fließendem Wasser

Der Gräfliche Park verfügt über eine eigene Wasserquelle. Durch das Ultra & Nano-Filtrationsverfahren wird unser Wasser ohne Chemie keimfrei gereinigt und die Härte reduziert. Unsere hauseigene Wäscherei auf dem Gelände des Hotels, arbeitet ausschließlich mit quelleigenem Wasser, wodurch wir den CO2-Ausstoß reduzieren. Die Parkbewässerung erfolgt ausschließlich durch Oberflächenwasser, welches durch ein separates Rohrnetz in unseren Teichen gespeichert wird. Des weiteren wird bei uns Wasser & Hydrotherapie mit dem Wasser unserer eigenen Quellen angeboten.

Nachhaltigkeit im Gräflichen Park

Wir betreiben drei Blockheizkraftwerke, mit einer elektrischen Leistung von 670 KW und einer thermischen Leistung von 1000 KW. Zu 85 Prozent des Jahres versorgen wir uns so selbst mit Strom. Die restlichen 15 Prozent übernimmt ein eigener gasbetriebener Brennwertkessel mit einem Wirkungsgrad von 100 Prozent. Unsere Blockheizkraftwerke sind nur bei Wärmebedarf in Betrieb. Seit der Umstellung auf die neue Kesselanlage verbrauchen wir 25 – 30 Prozent weniger Energie. Die Leuchtmittel auf dem Gelände des Resorts sind schon zu ca. 80 Prozent auf moderne LED-Technik umgestellt. Alle Gebäude des Gräflichen Parks verfügen über moderne Gebäudeleittechnik und sind dadurch CO2 neutral.

Wildgehege Gräflicher Park

Für das Düngen der Beete und Pflanzen wird nur das hauseigene Moor verwendet. Die hauseigenen Mineralwässer distribuieren wir überwiegend in einem Umkreis von 50 Kilometern. Unsere Quellen werden regelmäßig überprüft und gewartet. Wir machen auch keine Kompromisse bei der Mülltrennung. Papier-, Glas- und Bio-Müll kommen nicht in eine Tonne. Unsere Mitarbeiter haben Dienstfahrräder. Das fördert die Bewegung und schont die Natur. Wenn es gar nicht anders geht, dann kommt das Golfcart zum Einsatz.

Zimmer-Arrangements-Logierhaeuser-im-Park-Hölderlin-landscape0050

Wir erhalten unsere historischen Anlagen und nutzen sie sinnvoll. Die Zusammenarbeit bei Bau- oder Instandhaltungsarbeiten erfolgt mit Firmen aus der Region unter Einbeziehung von Materialien (z.B. Naturfarben) aus Deutschland und Europa. Auch hier steht die Tradition im Vordergrund. Wir verwenden Lehm, Stroh, Fachwerk und andere traditionelle Elemente. Das garantiert ein ideales Raumklima und eine optimale Geräuschdämmung ohne künstliche Stoffe. Um die Strahlenbelastung im Hotel gering zu halten, sind nur einige separate W-LAN-Bereiche eingerichtet und überwiegend Internetanschlüsse mit Kabelverbindungen installiert.

qualitaet-bluemel-kontrolle-nachhaltig

Der Gräfliche Park bezieht ca. 80 Prozent der benötigten Lebensmittel von den Bauern und Unternehmen aus der Region. Durch kurze Lieferwege werden der CO2-Ausstoß reduziert und die regionalen Unternehmen unterstützt. Das Wildfleisch stammt aus der gräflichen Jagd. In der Küche wird ausschließlich frisch gekocht. Convenience-Produkte kommen nicht zum Einsatz. Wir setzen in unseren Speisen keine Zusatzstoffe wie Konservierungsmittel ein.

elekto-auto-aufladen

Mit dem E-Fahrzeug anreisen? Kein Problem. Gäste und Mitarbeiter können ihre E-Autos an zwei E-Zapfsäulen auf den Parkflächen betanken. An den insgesamt vier Ladeanschlüssen mit jeweils 22 KW Leistung bezahlen Sie pro KWh. Unsere Hausgäste laden ihre Akkus in unserem Wellness- und Spa-Angebot auf. Ihre E-Autos bekommen Ökostrom.

Das "Gräflicher Park Health & Balance Resort" darf sich auch in 2019 mit der Auszeichnung des Wellnesshotelführers „Relax Guide“ schmücken. Damit zeigt es kontinuierlich überdurchschnittlich gute Leistungen und steht in der Rangliste der besten Hotels in Deutschland ganz oben. Auch das Gesundheitsangebot des Resorts fand in der Bewertung Beachtung. Der „Relax Guide“ ist einer der bekanntesten unabhängigen Guides für Wellness- und Gesundheitshotels.


Die Lilie als Symbol der Reinheit und Erneuerung wurde als Qualitätsgütesiegel der Wellnessbranche geschaffen. Die erneute Auszeichnung mit 17 von 20 Punkten und damit drei Lilien bescheinigt dem Gesundheits-Refugium "Gräflicher Park Health & Balance Resort" zum neunten Mal in Folge ein anhaltend hohes Qualitäts-Level im Wellness-Bereich. Jährlich schickt die Wellness-Bibel „Relax Guide“ anonyme Tester in rund 1.000 Hotels in Deutschland. Die Prüfer haben strenge und standardisierte Vorgaben mit einer Bandbreite bis zu 20 Punkten, die sie vergeben dürfen. Häuser, die mit mehr als 12 Punkten abschneiden, gehören zu den besten.

relax-guide-spa-award-2019

Ein „Certified Conference Hotel“ erfüllt die speziellen Anforderungen von Konferenz- und Tagungsgästen. Dazu zählen vor allem professionelle Tagungstechnik, optimale Lichtverhältnisse im Tagungsraum und ein umfassender Service. Darüber hinaus werden Faktoren wie Informationsmaterial, Bewirtung, Veranstaltungsbetreuung und Abrechnung berücksichtigt.

certified-logo-cch-cgh-im-kasten

Durch die Aufnahme in das Europäische Gartennetzwerk (EGHN) wird dem Gräflichen Park die Erfüllung von internationale Auswahlkriterien und Qualitätsstandards bestätigt. Als Plattform für Fachleute und Gartenliebhaber informiert das EGHN Netzwerk (European Garden Heritage Network) attraktiv und fundiert über Gärten und möchte das Bewusstsein für Gartenkunst und Gartenkultur als gemeinsames europäisches Kulturerbe und Kulturgut stärken.

Für die Erhaltung und Pflege des Gräflichen Parks wurde Ramona Gräfin von Oeynhausen-Sierstorpff im Jahr 2001 von der Deutschen Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur (DGGL) durch den erstmals vergebenen Bundespreis „Das Goldene Lindenblatt“ geehrt. Der Landschaftspark, begründet durch Caspar Heinrich von Sierstorpff, wurde bis zum Ende des 19. Jahrhunderts auf seine heutige Größe von 64 Hektar erweitert und ist heute ein Anziehungspunkt für Touristen aus der Region und weit darüber hinaus. Mehrmals wurde der Gräfliche Park bereits unter die zehn schönsten Parks in Deutschland gewählt.

eghn-europaesches-gartennetzwerk2