Lade Veranstaltungen
StartseiteVeranstaltungenLesung und Gespräch mit Gisela Steinhauer
Lesung Gisela Steinhauser

Veranstaltungsdetails

  • Termin: 10. Februar || ab 19:30 Uhr
  • 18,- € p.P. im VVK

    23,-€ p.P an der Abendkasse

    Beim online-Ticketkauf ist es in den letzten Tagen zu technischen Störungen gekommen. Die Störung ist nun behoben, so dass wieder Karten für die Lesung von Gisela Steinhauer erworben werden können.

Termine

  • 10. Februar || 19:30

Zusatzinformationen

Die Karten können online und an der Abendkasse erworben werden!

„Der schräge Vogel fängt mehr als den Wurm –  Von Menschen mit Mut zum Neuanfang“

Das Buch zur Zeit, die Autorin zur Zeit!

 So viel Neuanfang war selten. Wir erleben eine Zeit der Veränderungen. Jobverlust durch die Pandemie, Unsicherheiten durch den Ukraine-Krieg, wacklige Zukunftsaussichten.

Anlässe, darüber nachzudenken, wie wir unser Leben gestalten wollen. Wie können Neuanfänge gelingen, wer taugt als Inspiration, und warum ist es wichtig, viel Optimismus einzubringen?

Die WDR-Journalistin Gisela Steinhauer kennt die Antworten, denn ihr Buch erzählt von Menschen mit Mut zum Neuanfang: Ein U-Boot-Kommandant wurde zum Schamanen, eine Bembeltöpferin zur Wüstenführerin, ein Musicaldarsteller wurde Gemüseretter. Sie und die anderen Menschen in ihrem Buch verbindet, dass sie ihr Leben verändert haben aus der Überzeugung heraus, dass noch mehr für sie möglich wäre.

Im Gespräch mit Annabelle Gräfin von Oeynhausen-Sierstorpff stellt Gisela Steinhauer ihr Buch „Der schräge Vogel fängt mehr als den Wurm“ vor.

Gisela Steinhauer, geboren 1960, ist Moderatorin bei WDR 2 (“Sonntagsfragen”), WDR 5 (“Tischgespräch”) und bei Deutschlandfunk Kultur. Für ihre journalistische Arbeit wurde sie u.a. mit dem Kurt Magnus Preis, Radio Journal Rundfunkpreis und dem Deutschen Radiopreis ausgezeichnet. Sie lebt in Köln und Berlin.