Funktionsgrafik 1
Funktionsgrafik 2
English

Pumpernickelblut" mit Marie Luise Marjan und Herbert Knorr

Betrügereien, düstere Gestalten und ominöse Todesfälle in einer idyllischen Seniorenresidenz rufen die schräge Else Erpenbeck, Heimbewohnerin und Hobbydetektivin, auf den Plan. Da die Polizei sie nicht so ganz ernst nimmt, bleibt Else nichts anderes übrig, als die Ermittlungen auf eigene Faust und mit etwas unkonventionellen Methoden aufzunehmen. Ob es die 84-jährige Else Erpenbeck, das arme Paulinchen oder die ominöse Grande Dame der Seniorenresidenz ist – Marie-Luise Marjan leiht den Frauenfiguren ihre Stimme und charakterisiert sie auf unnachahmliche Weise. In der Pause werden gruselige Snacks wie Pumpernickel(blut)-Taler gereicht.

Samstag, 24. November | 19.30 Uhr

MARIE LUISE MARJAN und HERBERT KNORR
lesen aus dem Krimi „PUMPERNICKELBLUT“
mit Snacks in der Pause.

Samstag, 24. November | 19.30 Uhr
im „Gräflicher Park Health & Balance Resort“

Betrügereien, düstere Gestalten und ominöse Todesfälle in einer idyllischen Seniorenresidenz rufen die schräge Else Erpenbeck, Heimbewohnerin und Hobbydetektivin, auf den Plan. Da die Polizei sie nicht so ganz ernst nimmt, bleibt Else nichts anderes übrig, als die Ermittlungen auf eigene Faust und mit etwas unkonventionellen Methoden aufzunehmen...Nach der Ruhrgebietsgroteske „Schitt Häppens“ aus 2016 verlegt der preisgekrönte Autor Herbert Knorr mit seinem Krimi „Pumpernickelblut“ den Schauplatz geheimnisvoller Verbrechen in die Münsterländer Lippeauen. Die Lesung hält er mit der Schauspielerin Marie-Luise Marjan, bekannt als „Mutter Beimer“ aus der TV-Serie Lindenstraße. Ob es die 84-jährige Else Erpenbeck, das arme Paulinchen oder die ominöse Grande Dame der Seniorenresidenz ist – Marie-Luise Marjan leiht den Frauenfiguren ihre Stimme und charakterisiert sie auf unnachahmliche Weise. In der Pause werden gruselige Snacks wie Pumpernickel(blut)-Taler gereicht.

MARIE-LUISE MARJAN
Die Schauspielerin wurde bekannt als Mutter Helga Beimer in der Fernsehserie „Lindenstraße“. Sie war an den großen Schauspielhäusern in Deutschland und der Schweiz engagiert. Den Gräflichen Park besuchte sie zuletzt im Sommer 2017, um ihrer Gesundheit mit einer Ayurveda-Kur etwas Gutes zu tun.  

HERBERT KNORR
Der promovierte Literaturwissenschaftler ist unter anderem Leiter des Westfälischen Literaturbüros Unna und Intendant des Netzwerkprojektes "Literaturland Westfalen". Knorr veröffentlichte Sachbücher, Satiren, Kurzkrimis und zahlreiche anderen publizistischen Arbeiten. 2016 wurde ihm der „EHRENGLAUSER“ verliehen, eine der höchsten Auszeichnungen des deutschsprachigen Kriminalgenres.

VORVERKAUF
Der Eintrittspreis für die Lesung inklusive Snacks beträgt im Vorverkauf 24 Euro, an der Abendkasse 4 Euro mehr (außer für die Mitglieder der Diotima Gesellschaft). Schüler/Studenten haben freien Eintritt bei Vorlage ihres Ausweises.
Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr. Das Ende ist inklusive Pause für 21.30 Uhr vorgesehen.

Karten können an den bekannten Vorverkaufsstellen erworben werden:
● Buchhandlung Saabel, Lange Str. 86, Bad Driburg, Tel. 05253 4596
● Bad Driburger Touristik GmbH, Lange Str. 140, Bad Driburg, Tel. 05253 9894-0
● Gästeservice Center im Gräflichen Park, Bad Driburg, Tel. 05253 95 23700
● Buchhandlung Linnemann, Westernstr. 31, 33098 Paderborn, Tel.: 05251 28550
● Buchhandlung Brandt, Westerbachstr. 8, 37671 Höxter, Tel.: 05271 1233
● Online über www.eventim.de

Zurück

Newsletter

Um immer auf dem Laufenden zu bleiben, registrieren Sie sich für unseren Newsletter!