Kultivierte Teilhabe von Gästen und Freunden an der Entwicklung des Gräflichen Park sind die Fundamente, die diesen Ort so einzigartig machen. Heute hat sich aus dem geschichtlichen Ort für Dichter und Denker ein Milieu für kreative Begegnungen entwickelt, das neben international bekannten Künstlern und Kulturschaffenden Freiräume für angewandte Kommunikation und Co-Kreativität bereithält.

Werte, Stil und Charakter der Familie Graf von Oeynhausen-Sierstorpff prägen den Gräflichen Park seit über 230 Jahren. Im Blickpunkt der Familie stand von Anbeginn an die Gastlichkeit. Zielsetzung war und ist, die Familie den Gästen zu öffnen und ihnen ein aufmerksamer Gastgeber zu sein. In diesem sehr persönlichen und dem Wohl der Gäste verpflichtetem Handeln werden die Tradition und Werte der Familie Oeynhausen-Sierstorpff sichtbar. So ist aus dem einstigen Ort der Sommerfrische und einem Refugium für Dichter und Denker ein Raum für kreative Begegnungen geworden: Platz für Kultur, Kunst und gesellschaftliche und ökonomische Diskurse. Hier können Unternehmen und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gemeinsam kommunizieren und Weitsichten erarbeiten.

Erfahren Sie hier mehr über unsere Veranstaltungen