Funktionsgrafik 1
Funktionsgrafik 2

Chronische Erkrankungen entstehen nicht spontan. Sie sind die Folge eines degenerativen Prozesses, der über einen langen Zeitraum unsere ursprünglich auf Ausgleich und Balance beruhende Lebensweise verändert hat. Stress, Reizüberflutung, Schlafmangel und ungesunde Ernährung sind die größten negativen Faktoren. Unser Ziel ist, diese Prozesse zu stoppen und umzukehren. So beugen wir chronischen Krankheiten vor und lindern ihre Folgen.

Die Therapie, die der Vaidya für Sie individuell zusammenstellt, setzt sich aus über 30 verschiedenen äußerlichen Anwendungen zusammen. Lebensweise, Ernährung und Yoga und Pranayama sind weitere wichtige Therapiebestandteile, die den Körper stärken und ins Gleichgewicht bringen.


ANWENDUNGSBEISPIELE

Abhyanga – Körper-Ölmassage
Diese Ganzkörpermassage mit warmem Öl löst körperliche und mentale Spannungen. Sie nährt den Körper und das gesamte Nervensystem, entfernt toxische Stoffe aus den Zellen und erhöht die Flexibilität der Haut, Muskeln und Gelenke.

Vishesh – dynamische Körper-Ölmassage
Bei dieser sehr dynamischen Ölmassage wird mit höherem Druck und Tempo massiert als bei einer Abhyanga Massage. Sie belebt Körper und Geist und regt den Stoffwechsel an.

Udvartana – Körper-Pulvermassage
Der gesamte Körper wird mit einer Mischung aus Kräuterpulver und Öl massiert. Diese Massage regt den Stoffwechsel an, reduziert Fettleibigkeit, reinigt das lymphatische System, befreit die Mikrokanäle und hilft bei Zellulite und Gewichtssenkung.

Garshan – Körpermassage mit Seidenhandschuhen
Mit Handschuhen aus Bourretteseide wird der gesamte Körper massiert. Diese Massage revitalisiert die Haut und Sinnesorgane, dynamisiert den Körper und hilft gegen Zellulite.

Pinda Sveda – Stempelmassage
Diese Teil- oder Ganzkörpermassage mit Baumwollstempeln, gefüllt mit Reis oder Kräutern, eignet sich besonders bei Stress, Beschwerden im Hals- und Lendenwirbelbereich und neuromuskulären Erkrankungen. Sie hilft ebenso bei Gelenkproblemen, Rheuma,  Arthritis und muskulären Beschwerden.

Kalari – Körper-Vitalmassage
Kalari stimuliert die Blutzirkulation und harmonisiert die neurologischen Aktivitäten. Gestärkt werden hierbei die Körperkräfte, die unterschiedlichen Gewebe und das Immunsystem.

Padabhyanga – Bein-Fußmassage
Die Padabhyanga, eine Bein- und Fußmassage, hat eine beruhigende Wirkung auf die Mentalebene, verhilft zu einem ruhigen Schlaf, belebt müde Beine, verbessert die Durchblutung und hilft bei Stress bedingten Erkrankungen.

Shiro-Abhyanga – Kopf-Schultermassage
Eine spezielle Kopf- und Schultermassage unter einbezug von Gesicht und Nacken, die hilft Stress, Spannungen, Kopfschmerzen, Nervosität und Schlafstörungen abzubauen.

Shirodhara – Stirnölguss
Dieser Stirnguss mit warmen Öl (Taila) oder Kräuterdekokt (Takra) wird vor allem bei mentaler Erschöpfung, Schlaflosigkeit, innerer Unruhe, Nervosität, neurovegetativen Störungen und Stress angewendet. Er wirkt ausgleichend und beruhigt das gesamte vegetative Nervensystem. Zum Shirodhara gehört eine integrierte Shiro-Abhyanga.
Wir führen den Stirnölguss ganz traditionell mit einem Kupferkessel und per Hand durch, so dass keine störenden Pumpen die beruhigende Wirkung beeinträchtigt oder unhygienische Rückstände in den Schläuchen ihre Gesundheit gefährden.

Pitchu – Auflage warmer Ölkompresse
Lokale warme Ölkompressen entspannen bei körperlicher und mentaler Unruhe. Sie lindern speziell muskuläre Schmerzen sowie Gelenk- und Nervenbeschwerden.

Svedana – Kräuterschwitzbad
Svedana, das Kräuterschwitzbad, wird nach einer Ölmassage vor allem in Form eines Dampfbads angewendet, um das Schwitzen anzuregen. Das Schwitzen verflüssigt die Doshas und erleichtert es, sie aus dem System auszuleiten. Es öffnet die Poren und befreit den Körper von Verunreinigungen über die Schweißdrüsen

Upanasveda – Rückenbehandlung
Upanasveda ist eine erwärmende Therapie. Zu Beginn wird eine Massage vom Halswirbel bis zum unteren Rücken (Kreuz) gegeben. Danach trägt man eine warme Kräuterpackung auf den Rücken und lässt die Packung kühlen. Bei schneller Kühlung wird die Packung 2-3-mal erneut aufgetragen. Diese Anwendung hilft u.a. bei Beschwerden im Bereich des Halswirbels, des Lendenwirbels und bei Rückenschmerzen.

Vasti – Einlauf
Einläufe sind bei diversen spezifischen Ursachen angezeigt. Generell wird diese Anwendung dazu verwandt, die gelösten Doshas durch den Darmtrakt auszuspülen.  Vastis beinhalten Sesamöl, Ghee oder andere Kräuterdekokte, die in den Rectum eingeführt werden. Vastis sind bei allen Vata-Störungen hilfreich.


IHR BEITRAG

Den größten Beitrag zur Gesundheit leistet der Einzelne im Alltag

Schlaf, Lebensführung und Ernährung sind drei Säulen wichtige Säulen unserer Gesundheit. Wir geben Ihnen in Ihrer Kur Hilfestellung, die richtige Ernährung und Lebensführung für sich persönlich zu finden und in ihren Alltag zu integrieren.


Newsletter

Um immer auf dem Laufenden zu bleiben, registrieren Sie sich für unseren Newsletter!