Funktionsgrafik 1
Funktionsgrafik 2
English

Grönemeyer RückenWellnessKur®

Prof. Dr. Dietrich Grönemeyer hat für Menschen mit Rückenproblemen ein ganzheitliches Grönemeyer Rücken Wellness und Aufbau Programm entwickelt. Dafür verbindet er traditionelle Heilverfahren der Naturheilkunde mit der Schulmedizin.

Das Programm besteht aus 5 Säulen, die es dem Gast ermöglichen, präventiv zur Vorsorge als auch nach Therapie bzw. Therapie begleitend den Rücken zu kräftigen und gleichzeitig zu entspannen:

1. Heilwasser & Moor
2. HighTech Diagnostik & MikroTherapie in Bochum, Berlin, Ratingen und Leverkusen
3. Traditionelle Heilverfahren & Manualtherapie
4. Stoffwechselumstellung & Gewichtsreduktion
5. Bewegung & Entspannung

Kraft des Heilwassers. 
Der Mensch besteht zu drei Vierteln aus Wasser, die Bandscheibe zu 90 Prozent. Spezifisches Heilwasser stärkt mit seinen Mineralien Bandscheiben und Gelenke sowohl von innen als Trinkkur als auch von außen zur Entspannung und Muskeltonisierung in Form von Wannen- und Bewegungsbädern. Dieses wird seit Jahrhunderten im Gräflichen Park mit seinen Heilquellen praktiziert. Tägliche Bewegung im Wasser hilft auf schonende, wohltuende Art und Weise zu trainieren und gleichzeitig den Rücken zu entlasten. Die im Wasser enthaltenden Mineralien bzw. das Kohlendioxid wirken zusätzlich heilsam über die Haut.

Kraft des Moores. 
Die besondere Wirksamkeit von Heilschlamm, Sand und Moor sind in der modernen Medizin in Vergessenheit geraten. Eine Besonderheit dieser Art aber ist seit über 230 Jahren das Moor im Gräflichen Park. Es wird in Form von Moorbädern und Moorpackungen appliziert. Naturmoor enthält viele heilsame Bestandteile und wirkt zusätzlich über die sehr langsame Abgabe von Wärme. Es wirkt zugleich angenehm entspannend und wohltuend. Nach mehrfacher Anwendungsdauer kommt es zu einer Steigerung der körpereigenen Kortison-Ausschüttung und wirkt somit entzündungshemmend.

Chancen der HighTech Schulmedizin.
Modernste Kernspindiagnostik ermöglicht die detaillierte Darstellung aller Strukturen der Wirbelsäule ohne Strahlung. Die Grönemeyer MikroTherapie in Bochum, Berlin und anderen Standorten vermeidet Operationen und kann ohne Krankenhausaufenthalt ganz vorsichtig ohne Vollnarkose ambulant Rückenschmerzen beheben. Die Analyse von speziellen Labordaten und sportphysiologische Untersuchungen sind ebenso Bestandteil der Grönemeyer Diagnostik.

Chancen der traditionellen Heilverfahren.
Das Alte mit dem Neuen verbinden, Schulmedizin mit Naturheilkunde, das ist die Ganzheitlichkeit von Grönemeyer Health. Ayurveda, TCM und manualtherapeutische Rücken-Behandlungs-Verfahren sowie spezielle west-östliche Massagemethoden, Osteopathie, Chiropraktik, FaszienTherapie, Tapen und Akupunktur ergänzen die schulmedizinischen Schmerz- und Operationsverfahren in einzigartiger Weise, ebenso wie Tiefenwärme und Lymphdrainage. Sie sind ein wesentlicher Bestandteil der Grönemeyer RückenKur im Gräflichen Park.

Bedeutung von Stoffwechselumstellung.
Die Übersäuerung des Gewebes durch konventionelles Essverhalten schädigt Bandscheiben- und Knorpelgewebe durch Weißmehle, Süßspeisen, Industriezucker, Alkohol und rotem Fleisch. Eine vegetarisch-vegane Bioküche schafft basischen Ausgleich und wirkt heilsam auf die Rückenstrukturen. Besonders die ayurvedische Nahrungszubereitung, die auch selbst im Gräflichen Park erlernt werden sollte, ist hierzu besonders geeignet.  

Bedeutung von Gewichtsreduktion.
Fast die Hälfte der Menschheit ist mittlerweile übergewichtig. Nicht nur der ganze Körper und die Seele leiden darunter, sondern besonders auch die Bandscheibe und die Gelenke. Beim Normalgewichtigen lasten 100 Kilogramm auf der Bandscheibe der Lendenwirbelsäule. Jedes Kilogramm mehr erhöht den Druck überproportional! Abnahme-Diäten sind unzureichend und schaffen nur einen belastenden Circulus Vitiosus durch Jojo-Effekte. Dieser kann durch gezielte Nahrungsumstellung verhindert werden. Hier bietet die europäische F.X. Mayr-Methode eine ernsthafte Alternative. Durch das Lernen des bewussten Kauens und der Darmsanierung in Kombination mit einer basischer Ernährung und Ausleitungsverfahren schafft sie ebenso wie die stoffwechselregulierende Panchakarma-Kur der ayurvedischen Medizin wesentlich Ansätze für eine wohlbefindliche und nachhaltige Gewichtsreduktion im Rahmen der Grönemeyer RückenKur.

Energie durch Bewegung.
Rückenbeschwerden sind zu fast 90 Prozent auf Muskelverspannungen zurückzuführen. Mangelnde Bewegung und wenig sportliche Aktivitäten sowie langes Sitzen gepaart mit Gewichtszunahme sind die Hauptauslöser von Rückenschmerzen. Ein besonders wesentliches Element der Grönemeyer RückenKur im Gräflichen Park ist daher ein nachhaltiges Bewegungs- und Sportprogramm. Es startet schon morgens mit der täglichen Gymnastik. Abwechselnd werden Rückenübungen in dem einzigartigen Pool mit Mineralwasser und bei schönem Wetter direkt im Grün des Gräflichen Parks angeboten, um Körper, Geist und Seele aufleben zu lassen.

Qi Gong, Tai Chi und Yoga, Bewegungslehren in Kombination mit Atem- und Meditationsübungen aus China und Indien helfen, Wirbelsäulenbeschwerden zu lindern und den Körper-Geist zu harmonisieren. Anleitungen zum rückengerechten Walken, Joggen, Radfahren, Tennis oder Golfen ergänzen fakultativ das Angebot der Grönemeyer Rückenkur.

Energie durch Entspannung.
Erholen und neue Kraft schöpfen aus der Ruhe und Schönheit der Natur. Meditieren im Grünen, im Wald und auf der Wiese, beim Wandern und im Wasser. Wesentlich für die Rückengesundung. Hierdurch entspannt die Seele sowie gleichzeitig die Muskulatur und das Herz. Da dies meist nicht genügt bzw. gerade chronische Rückenschmerzpatienten die Entspannung meist für sich erst einmal entdecken müssen, ist eine persönliche Heranführung durch Experten wichtig. Hierzu gehören auch das Erlernen von Verfahren wie dem autogenem Training oder der Meditation. Oft geht damit eine individuelle Gesprächstherapie bzw. ein persönliches Coaching einher, um auch nach der Grönemeyer RückenKur im Alltag Entspannung zu finden.


Standard Bestandteile

Check-in am Sonntag Nachmittag / Late Check-in Sonntag abend
Wir empfehlen Ihnen, am Sonntag anzureisen, da das Progamm am Montag Morgen schon um 07:30 Uhr beginnt.

Arztgespräche mit Dr. Hietkamp

Nach Ihrer Ankunft gibt es am Montag das Erstgespräch mit Dr. Hietkamp im Hölderlin-Haus. Nach ein paar Tagen bei uns - ca. zur Hälfte Ihres Aufenthaltes - findet das Zwischengespräch mit beidseitigem Feedback mit Dr. Hietkamp statt. Am letzten Tag Ihres Aufenthaltes erfolgt das fachliche Abschlussgespräch, nach dem Sie dann die Heimreise antreten.

Tägliche morgendliche Rückenübungen
Jeden Morgen um 07:30 Uhr machen Sie Rückenübungen und beginnen so Ihren Tag.

Nutzung der Infrarotkabine und Rollenmassage
Die Wärmebehandlung in der Infrarotkabine steht allen Teilnehmern der Rückenkur frei zur Verfügung. Ebenso wird den Teilnehmern eine tägliche durchblutungsfördernde und stoffwechselanregende Rollenmassage empfohlen, die sie in Anspruch nehmen können.

Inklusiv-Anwendungen

Der Effekt der Tiefenwärmebehandlung beruht auf der Stoffwechselbeschleunigung, die durch die Temperaturerhöhung bewirkt wird. Dadurch können folgende Effekte erzielt werden: Lockerung von Muskelverspannungen, Steigerung der Durchblutung und eine Reduzierung von Beschwerden im Bewegungsapparat. Hierfür wird durch die Auflage von Silikonbandagen Wärme auf den Körper übertragen. Sie werden um den Oberschenkel-, Hüft- und Bauchbereich angebracht und die Wärmezufuhr über 45 Minuten langsam gesteigert.

Moor hat zwar in etwa das gleiche Wärmespeichervermögen wie Wasser, es leitet die Wärme allerdings langsamer. Dadurch wird das 43°C warne Moorbad trotz der Temperatur als angenehm und wohltuend wahrgenommen. Die Wärme flutet den ganzen Körper langsam und führt zu einer verstärkten Durchblutung der Körperschale sowie der inneren Organe. Dementsprechend wird das Moorbad besonders bei degenerativen und rheumatischen Erkrankungen des Bewegungsapparates eingesetzt. Ebenso reagieren gynäkologische und urologische Erkrankungen als auch chronische Magen-Darm-Problematiken positiv auf die Anwendung mit Moorbädern.

Das Kohlensäuremineralbad bewirkt eine beschleunigte Durchblutung im Kapillarbereich als auch einen gesteigerten Lymphfluss. Zusätzlich löst der Kohlensäurereiz über Botenstoffe eine Entspannungsreaktion aus. Gleichzeitig kommt es zu herzberuhigenden Wirkung. Das Kohlensäuremineralbad fördert die Ausscheidungsprozesse und die allgemeine Regeneration. Durch den Zusatz von Magnesium-Öl wird zusätzlich die muskelentspannende und beruhigende Wirkung gesteigert.

Beim physiotherapeutischen Coaching wird das Augenmerk auf die Haltung, den Gang und die Bewegungen des Alltag gelegt. Die Analyse mündet in eine Empfehlung praktischer Art, die der Rückenpatient im Alltag konsequent umsetzt um die Beschwerden aktiv anzugehen.

Tibetische, ayurvedische oder klassische Massagen
Wir empfehlen Ihnen je nach Art Ihrer Beschwerden oder nach Ihrem Anliegen eine oder mehrere der drei Massagearten, die jeweils unterschiedliche Wirkungen besitzen erzielen und zum Teil über 5000 Jahre altes Heilwissen sind.

Die Haut wird glatt, geschmeidig und widerstandsfähig, das Gewebe gestärkt und der Schlaf verbessert sich. Stressabbau, Muskelentspannung, Stoffwechsel- und Kreislaufanregung sind nur einige der weitere Effekte einer Massage.

Das Faszientraining für den Rücken setzt im Bereich des Bindegewebes an und beruht auf der Erkenntnis, dass über die Faszienzüge der ganze Körper in sich vernetzt ist. Fehlstellungen in diesem System erlauben es Fehlhaltungen nachhaltig zu korrigieren.

Die Osteopathie versteht den Menschen als Ganzes und besinnt sich dabei auf das Zusammenspiel der verschiedenen Strukturen im menschlichen Körper. Verspannungen oder Defizite in einem Körperteil übertragen sich so oftmals in andere Körperregionen und führen dort ebenso zu Beschwerden.

Yoga stellt, je nach angewandter Form, eine hinduistisch geprägte Übung auf kognitiver als auch körperlicher Ebene dar, die im Westen sich weitgehend auf die körperliche Ebene beschränkt und letztlich zu einem verbesserten Körperbewusstsein, Haltung und gesunder Tonisierung führt.

Vor fast einhundert Jahren entwickelte der Bodybuilder Joseph Pilates in New York ein Fitness-Programm mit Elementen aus asiatischem Kampfsport, Yoga und Gymnastik. Mit dem Pilates verbessert sich Ihre Haltung, Rückenschmerzen verschwinden und der Körper gewinnt an Spannkraft.

Die progressive Muskelrelaxation nach Jacobsen ist eine Form der Entspannungstechnik, bei der aktiv mitgearbeitet werden kann. Es wird die Körperwahrnehmung geschult und in der Folge können Problemzonen, z.B. Verspannungen, aktiv beeinflusst werden.
Der ganze Körper wird mit einbezogen unter Einbeziehung der mentalen Ebene.
Es werden weitere Entspannungsverfahren wie autogenes Training, progressive Muskelrelaxation und  Qi Gong angeleitet.

Hier stehen 3 Auswahl-Angebote für Sie bereit. Die Akupunktur in Rahmen der traditionellen chinesischen Medizin mit Anamnese Gespräch und anschließender Behandlung. Oder das Coaching und Beratung im Rahmen von ausführlicher und  ergebnisorientierter und Gesprächsführung.In dieser Form wird die Möglichkeit geboten sich durch ärztliche und Psychologische Kompetenz coachen, beraten oder behandeln zu lassen.


KURPAUSCHALE

€ 2.050,- zzgl. Übernachtung und Vollpension


Zimmerpreise inkl. Vollpension

SUPERIOR EINZELZIMMER

€ 225,- / Tag

SUPERIOR DOPPELZIMMER

€ 350,- / Tag

DELUXE EINZELZIMMER

€ 245,- / Tag

DELUXE DOPPELZIMMER

€ 370,- / Tag

JUNIOR SUITE EZ

€ 295,- / Tag

JUNIOR SUITE DZ

€ 420,- / Tag

Standard Bestandteile

Check-in am Sonntag Nachmittag / Late Check-in Sonntag abend
Wir empfehlen Ihnen, am Sonntag anzureisen, da das Progamm am Montag Morgen schon um 07:30 Uhr beginnt.

Arztgespräche mit Dr. Hietkamp

Nach Ihrer Ankunft gibt es am Montag das Erstgespräch mit Dr. Hietkamp im Hölderlin-Haus. Nach ein paar Tagen bei uns - ca. zur Hälfte Ihres Aufenthaltes - findet das Zwischengespräch mit beidseitigem Feedback mit Dr. Hietkamp statt. Am letzten Tag Ihres Aufenthaltes erfolgt das fachliche Abschlussgespräch, nach dem Sie dann die Heimreise antreten.

Tägliche morgendliche Rückenübungen
Jeden Morgen um 07:30 Uhr machen Sie Rückenübungen und beginnen so Ihren Tag.

Nutzung der Infrarotkabine und Rollenmassage
Die Wärmebehandlung in der Infrarotkabine steht allen Teilnehmern der Rückenkur frei zur Verfügung. Ebenso wird den Teilnehmern eine tägliche durchblutungsfördernde und stoffwechselanregende Rollenmassage empfohlen, die sie in Anspruch nehmen können.

Inklusiv-Anwendungen

Der Effekt der Tiefenwärmebehandlung beruht auf der Stoffwechselbeschleunigung, die durch die Temperaturerhöhung bewirkt wird. Dadurch können folgende Effekte erzielt werden: Lockerung von Muskelverspannungen, Steigerung der Durchblutung und eine Reduzierung von Beschwerden im Bewegungsapparat. Hierfür wird durch die Auflage von Silikonbandagen Wärme auf den Körper übertragen. Sie werden um den Oberschenkel-, Hüft- und Bauchbereich angebracht und die Wärmezufuhr über 45 Minuten langsam gesteigert.

Moor hat zwar in etwa das gleiche Wärmespeichervermögen wie Wasser, es leitet die Wärme allerdings langsamer. Dadurch wird das 43°C warne Moorbad trotz der Temperatur als angenehm und wohltuend wahrgenommen. Die Wärme flutet den ganzen Körper langsam und führt zu einer verstärkten Durchblutung der Körperschale sowie der inneren Organe. Dementsprechend wird das Moorbad besonders bei degenerativen und rheumatischen Erkrankungen des Bewegungsapparates eingesetzt. Ebenso reagieren gynäkologische und urologische Erkrankungen als auch chronische Magen-Darm-Problematiken positiv auf die Anwendung mit Moorbädern.

Das Kohlensäuremineralbad bewirkt eine beschleunigte Durchblutung im Kapillarbereich als auch einen gesteigerten Lymphfluss. Zusätzlich löst der Kohlensäurereiz über Botenstoffe eine Entspannungsreaktion aus. Gleichzeitig kommt es zu herzberuhigenden Wirkung. Das Kohlensäuremineralbad fördert die Ausscheidungsprozesse und die allgemeine Regeneration. Durch den Zusatz von Magnesium-Öl wird zusätzlich die muskelentspannende und beruhigende Wirkung gesteigert.

Beim physiotherapeutischen Coaching wird das Augenmerk auf die Haltung, den Gang und die Bewegungen des Alltag gelegt. Die Analyse mündet in eine Empfehlung praktischer Art, die der Rückenpatient im Alltag konsequent umsetzt um die Beschwerden aktiv anzugehen.

Tibetische, ayurvedische oder klassische Massagen
Wir empfehlen Ihnen je nach Art Ihrer Beschwerden oder nach Ihrem Anliegen eine oder mehrere der drei Massagearten, die jeweils unterschiedliche Wirkungen besitzen erzielen und zum Teil über 5000 Jahre altes Heilwissen sind.

Die Haut wird glatt, geschmeidig und widerstandsfähig, das Gewebe gestärkt und der Schlaf verbessert sich. Stressabbau, Muskelentspannung, Stoffwechsel- und Kreislaufanregung sind nur einige der weitere Effekte einer Massage.

Das Faszientraining für den Rücken setzt im Bereich des Bindegewebes an und beruht auf der Erkenntnis, dass über die Faszienzüge der ganze Körper in sich vernetzt ist. Fehlstellungen in diesem System erlauben es Fehlhaltungen nachhaltig zu korrigieren.

Die Osteopathie versteht den Menschen als Ganzes und besinnt sich dabei auf das Zusammenspiel der verschiedenen Strukturen im menschlichen Körper. Verspannungen oder Defizite in einem Körperteil übertragen sich so oftmals in andere Körperregionen und führen dort ebenso zu Beschwerden.

Yoga stellt, je nach angewandter Form, eine hinduistisch geprägte Übung auf kognitiver als auch körperlicher Ebene dar, die im Westen sich weitgehend auf die körperliche Ebene beschränkt und letztlich zu einem verbesserten Körperbewusstsein, Haltung und gesunder Tonisierung führt.

Vor fast einhundert Jahren entwickelte der Bodybuilder Joseph Pilates in New York ein Fitness-Programm mit Elementen aus asiatischem Kampfsport, Yoga und Gymnastik. Mit dem Pilates verbessert sich Ihre Haltung, Rückenschmerzen verschwinden und der Körper gewinnt an Spannkraft.

Die progressive Muskelrelaxation nach Jacobsen ist eine Form der Entspannungstechnik, bei der aktiv mitgearbeitet werden kann. Es wird die Körperwahrnehmung geschult und in der Folge können Problemzonen, z.B. Verspannungen, aktiv beeinflusst werden.
Der ganze Körper wird mit einbezogen unter Einbeziehung der mentalen Ebene.
Es werden weitere Entspannungsverfahren wie autogenes Training, progressive Muskelrelaxation und  Qi Gong angeleitet.

Hier stehen 3 Auswahl-Angebote für Sie bereit. Die Akupunktur in Rahmen der traditionellen chinesischen Medizin mit Anamnese Gespräch und anschließender Behandlung. Oder das Coaching und Beratung im Rahmen von ausführlicher und  ergebnisorientierter und Gesprächsführung.In dieser Form wird die Möglichkeit geboten sich durch ärztliche und Psychologische Kompetenz coachen, beraten oder behandeln zu lassen.


KURPAUSCHALE

€ 2.600,- zzgl. Übernachtung und Vollpension


Zimmerpreise inkl. Vollpension

SUPERIOR EINZELZIMMER

€ 225,- / Tag

SUPERIOR DOPPELZIMMER

€ 350,- / Tag

DELUXE EINZELZIMMER

€ 245,- / Tag

DELUXE DOPPELZIMMER

€ 370,- / Tag

JUNIOR SUITE EZ

€ 295,- / Tag

JUNIOR SUITE DZ

€ 420,- / Tag


Standard Bestandteile

Check-in am Sonntag Nachmittag / Late Check-in Sonntag abend
Wir empfehlen Ihnen, am Sonntag anzureisen, da das Progamm am Montag Morgen schon um 07:30 Uhr beginnt.

Arztgespräche mit Dr. Hietkamp

Nach Ihrer Ankunft gibt es am Montag das Erstgespräch mit Dr. Hietkamp im Hölderlin-Haus. Für eine ideale Betreuung des Kurverlaufs findet zweimal das Zwischengespräch mit beidseitigem Feedback mit Dr. Hietkamp statt. Am letzten Tag Ihres Aufenthaltes erfolgt das fachliche Abschlussgespräch, nach dem Sie dann die Heimreise antreten.

Tägliche morgendliche Rückenübungen
Jeden Morgen um 07:30 Uhr machen Sie Rückenübungen und beginnen so Ihren Tag.

Nutzung der Infrarotkabine und Rollenmassage
Die Wärmebehandlung in der Infrarotkabine steht allen Teilnehmern der Rückenkur frei zur Verfügung. Ebenso wird den Teilnehmern eine tägliche durchblutungsfördernde und stoffwechselanregende Rollenmassage empfohlen, die sie in Anspruch nehmen können.

Inklusiv-Anwendungen

Der Effekt der Tiefenwärmebehandlung beruht auf der Stoffwechselbeschleunigung, die durch die Temperaturerhöhung bewirkt wird. Dadurch können folgende Effekte erzielt werden: Lockerung von Muskelverspannungen, Steigerung der Durchblutung und eine Reduzierung von Beschwerden im Bewegungsapparat. Hierfür wird durch die Auflage von Silikonbandagen Wärme auf den Körper übertragen. Sie werden um den Oberschenkel-, Hüft- und Bauchbereich angebracht und die Wärmezufuhr über 45 Minuten langsam gesteigert.

Moor hat zwar in etwa das gleiche Wärmespeichervermögen wie Wasser, es leitet die Wärme allerdings langsamer. Dadurch wird das 43°C warne Moorbad trotz der Temperatur als angenehm und wohltuend wahrgenommen. Die Wärme flutet den ganzen Körper langsam und führt zu einer verstärkten Durchblutung der Körperschale sowie der inneren Organe. Dementsprechend wird das Moorbad besonders bei degenerativen und rheumatischen Erkrankungen des Bewegungsapparates eingesetzt. Ebenso reagieren gynäkologische und urologische Erkrankungen als auch chronische Magen-Darm-Problematiken positiv auf die Anwendung mit Moorbädern.

Das Kohlensäuremineralbad bewirkt eine beschleunigte Durchblutung im Kapillarbereich als auch einen gesteigerten Lymphfluss. Zusätzlich löst der Kohlensäurereiz über Botenstoffe eine Entspannungsreaktion aus. Gleichzeitig kommt es zu herzberuhigenden Wirkung. Das Kohlensäuremineralbad fördert die Ausscheidungsprozesse und die allgemeine Regeneration. Durch den Zusatz von Magnesium-Öl wird zusätzlich die muskelentspannende und beruhigende Wirkung gesteigert.

Beim physiotherapeutischen Coaching wird das Augenmerk auf die Haltung, den Gang und die Bewegungen des Alltag gelegt. Die Analyse mündet in eine Empfehlung praktischer Art, die der Rückenpatient im Alltag konsequent umsetzt um die Beschwerden aktiv anzugehen.

Beim physiotherapeutischen Coaching wird das Augenmerk auf die Haltung, den Gang und die Bewegungen des Alltag gelegt. Die Analyse mündet in eine Empfehlung praktischer Art, die der Rückenpatient im Alltag konsequent umsetzt um die Beschwerden aktiv anzugehen.

Das Faszientraining für den Rücken setzt im Bereich des Bindegewebes an und beruht auf der Erkenntnis, dass über die Faszienzüge der ganze Körper in sich vernetzt ist. Fehlstellungen in diesem System erlauben es Fehlhaltungen nachhaltig zu korrigieren.

Tibetische, ayurvedische oder klassische Massagen
Wir empfehlen Ihnen je nach Art Ihrer Beschwerden oder nach Ihrem Anliegen eine oder mehrere der drei Massagearten, die jeweils unterschiedliche Wirkungen besitzen erzielen und zum Teil über 5000 Jahre altes Heilwissen sind.

Die Haut wird glatt, geschmeidig und widerstandsfähig, das Gewebe gestärkt und der Schlaf verbessert sich. Stressabbau, Muskelentspannung, Stoffwechsel- und Kreislaufanregung sind nur einige der weitere Effekte einer Massage.

 Der ayurvedische Tag besteht aus:

  • Ayurveda-Intro 30 min
  • Ayurvedisches 3-Gänge-Menü mit Teebegleitung
  • 1x Abhyanga Synchron-Körper-Ölmassage
    Die Ganzkörpermassage "Abhyanga" mit warmem Öl löst körperliche und mentale Spannungen. Sie nährt und stärkt den Körper und das gesamte Nervensystem und erhöht die Flexibilität der Haut, der Muskeln und der Gelenke.

Yoga stellt, je nach angewandter Form, eine hinduistisch geprägte Übung auf kognitiver als auch körperlicher Ebene dar, die im Westen sich weitgehend auf die körperliche Ebene beschränkt und letztlich zu einem verbesserten Körperbewusstsein, Haltung und gesunder Tonisierung führt.

Vor fast einhundert Jahren entwickelte der Bodybuilder Joseph Pilates in New York ein Fitness-Programm mit Elementen aus asiatischem Kampfsport, Yoga und Gymnastik. Mit dem Pilates verbessert sich Ihre Haltung, Rückenschmerzen verschwinden und der Körper gewinnt an Spannkraft.

Die progressive Muskelrelaxation nach Jacobsen ist eine Form der Entspannungstechnik, bei der aktiv mitgearbeitet werden kann. Es wird die Körperwahrnehmung geschult und in der Folge können Problemzonen, z.B. Verspannungen, aktiv beeinflusst werden.
Der ganze Körper wird mit einbezogen unter Einbeziehung der mentalen Ebene.
Es werden weitere Entspannungsverfahren wie autogenes Training, progressive Muskelrelaxation und  Qi Gong angeleitet.

Hier stehen 3 Auswahl-Angebote für Sie bereit. Die Akupunktur in Rahmen der traditionellen chinesischen Medizin mit Anamnese Gespräch und anschließender Behandlung. Oder das Coaching und Beratung im Rahmen von ausführlicher und  ergebnisorientierter und Gesprächsführung.In dieser Form wird die Möglichkeit geboten sich durch ärztliche und Psychologische Kompetenz coachen, beraten oder behandeln zu lassen.


KURPAUSCHALE

€ 5.000,- zzgl. Übernachtung und Vollpension


Zimmerpreise inkl. Vollpension

SUPERIOR EINZELZIMMER

€ 225,- / Tag

SUPERIOR DOPPELZIMMER

€ 350,- / Tag

DELUXE EINZELZIMMER

€ 245,- / Tag

DELUXE DOPPELZIMMER

€ 370,- / Tag

JUNIOR SUITE EZ

€ 295,- / Tag

JUNIOR SUITE DZ

€ 420,- / Tag


SIE HABEN FRAGEN ODER MÖCHTEN DIREKT BUCHEN?

Nehmen Sie Kontakt mit unserem Medical Health Spa-Sekretariat auf. Monika Fockel steht Ihnen gern für Auskünfte, Buchungen und Informationen rund um Ihre Grönemeyer RückenWellnessKur® zur Seite!

Monika Fockel
Medical Health Spa-Sekretärin

Telefon: +49 52 53.95 23-652
oder schreiben Sie eine E-Mail an:monika.fockel(at)graeflicher-park.de

Newsletter

Um immer auf dem Laufenden zu bleiben, registrieren Sie sich für unseren Newsletter!